20.

Tautreten und Barfußgehen

Welche Wirkungen hat das Laufen mit nackten Füßen im taufrischen Gras?

Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit können Sie einfach und effektiv unterstützen, indem Sie öfter mal morgens mit nackten Füßen über eine taufrische Wiese gehen.

Morgens, wenn die Gräser noch mit dem Tau benetzt sind, ist es ein wunderschönes, sinnliches und erdendes Erlebnis mit den Füßen bewusst über eine Wiese zu gehen. Regelmäßiges Barfußgehen hat viele positive Wirkungen auf Körper und Geist.

Einige dieser Wirkungen sind:

  • Sie erden sich und lassen dabei Ihre Gedanken los
  • Sie bauen Stress ab und entspannen dabei
  • Sie stärken Ihr Immunsystem
  • Sie regulieren Ihren Blutdruck, fördern Ihre Durchblutung und erfrischen sich
  • Sie massieren Reflexzonen an den Fußsohlen mit positiven Wirkungen auf die inneren Organe
  • Sie steigern Ihr Wohlbefinden
  • Sie beugen Fußpilz, Warzen und Fußschweiß vor

Beginnen Sie langsam, achtsam und in kurzen Intervallen, die Sie jeden Tag ein wenig steigern können.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Erleben und Tautreten!

Heike Brenscheidt
Wellnesstherapeutin im ElzLand Hotel Pfauen

Kategorien: Gesundheit , Aktiv