Pfeil nach unten

Region & Freizeit

Mit dem Mountainbike, auf dem Pferd oder per pedes. An Bächen entlang. Durch Wiesentäler, Wälder und Postkartenidyllen. Immer höher. Über die Baumwipfel. Auf den Pfauenfelsen. Auf die Prechtaler Schanze. 360 Grad endloses Staunen. Fast bis zum Länderdreieck Basel-Freiburg-Strasbourg schauen. Ein Nickerchen im Moos. Warme Rinde. Duftende Kräuter. Morgen vielleicht ein Abstecher zum Bodensee. Erkunden, schmecken, fühlen und genießen Sie unvergleichliche Vielfalt in ihrer natürlichsten Form.

Auf zahlreichen Wanderwegen, in regionalen Restaurants oder auf dem nächsten Festival.
Im Schwarzwald ist immer und für jeden etwas geboten.

Den Schwarzwald erleben

Vogtsbauernhöfe

400 Jahre Schwarzwälder Kulturgeschichte finden Sie im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach (Schwarzwaldbahn). Verschiedene Vorführungen über alte und traditionelle Handwerkskunst, sowie Sonderausstellungen werden gezeigt.

 

www.vogtsbauernhof.de

Klosterkirche St. Märgen

Die heutige Pfarr- und Wallfahrtskirche wurde in den Jahren 1716 bis 1718 erbaut. Es folgt eine Blütezeit des Klosters, die mit der Säkularisierung im Jahre 1806 abrupt endet. Die Klostergebäude wurden aufgeteilt und teilweise zu Privatwohnungen umgestaltet. Der ältere Teil des Prälatenhauses wurde Pfarrhaus, der neuere Teil beherbergte über viele Jahre das Bürgermeisteramt und die Tourist-Information. Heute befindet sich hier das Klostermuseum. St. Märgen ist nach wie vor ein blühender Marienwallfahrtsort - der erste in der 1827 errichteten Erzdiözese Freiburg.

Freiburger Münster

Das Freiburger Münster „Unserer Lieben Frau“ ist heute zugleich Pfarrkirche der Dompfarrei und die Kathedrale der Erzdiözese Freiburg. Darüber hinaus ist das Münster ein nationales Kulturdenkmal mit dem „schönsten Turm auf Erden“ und gehört zu den wenigen gotischen Großkirchenbauten, die noch im Mittelalter vollendet wurden und die zahlreichen Kriege nahezu unversehrt überstanden. 30km von Elzach entfernt.

www.freiburgermuenster.info